Du bist neu im Yogaful Space?

Dann haben wir hier die wichtigsten Fragen zum Studio für dich gesammelt und beantwortet.

Selbstverständlich! Nicht nur an einer, sondern an drei! Lerne uns innerhalb von 15 Tagen mit drei Schnupperklassen vor Ort im Studio, Online Live oder On Demand im Online Space kennen.

Hier gehts zum Tryout Pass für 19€.

  • Wirf einen Blick in unseren Stundenplan und wähle einen Kurs, der deinem Level entspricht. Alternativ kannst du auch die everports App für iOS oder Android nutzen 
  • Sobald du dich für eine Klasse entschieden hast, leitet dich das System auf die eversports Seite, wo du dich einloggen und registrieren kannst.
  • Du wählst dein Produkt aus (Drop In, 5 oder 10 Class Pass, Membership, etc.) und klickst auf jetzt buchen. Zur Bestätigung erhältst du eine Mail mit dem von dir gewählten Kurs. 
  • Informiere dich vor Klassen vor Ort im Studio über die aktuellen Corona-Regelungen. Unser Hygienekonzept findest du hier.

Als Neukunde kannst du unser Schnupperangebot Tryout Pass einmalig für 19,00 Euro buchen. Danach entscheidest du dich entweder für einen einmaligen Besuch (Drop In), oder du buchst einen 5 Class Pass (Online oder vor Ort), 10 Class Pass (vor Ort) oder eine Membership Week oder Unlimited. Eine Membership lohnt sich bereits ab zwei Yogaklassen pro Woche. Zusätzlich ist die Nutzung des Online Space für alle Members inklusive. Gerne beraten wir dich, wenn du unsicher bist.

Wir bieten sowohl offene Klassen an, als auch themenspezifische, mehrwöchige Kursreihen, in denen du deine Praxis vertiefen kannst. 

Als Anfänger:in ohne Vorkenntnisse empfehlen wir dir v.a. den mehrwöchigen Kurs Begin to Flow für Anfänger:innen, in dem du eine solide Grundlage für deine Yogapraxis schaffst und die grundlegenden Ausrichtungsprinzipien der Yogapositionen erlernst. Solltest du schon Vorkenntnisse haben oder bereits an der o.g. Beginer-Kursreihe teilgenommen haben, dann vertiefest du deine ersten Yogakenntnisse in unserer fortführenden Kursreihe Begin to Flow Uplevel.

Als Yogi:ni mit etwas Yogaerfahrung kannst du an all unseren Klassen im Stundenplan teilnehmen. Unsere fortgeschrittenen Yogi:nis können ihre Praxis v.a. im Peak Pose Flow Uplevel vertiefen. Eine Übersicht unserer offenen Klassen findest du hier. Wenn du dir unsicher bist, welche Klasse etwas für dich sein könnte, dann schreibe uns einfach eine Mail.

Du kannst unsere regulären (Online Live) Klassen bis 24 Stunden vor Kursbeginn über dein eversports Profil stornieren.

Da wir coronabedingt nur begrenzte Mattenplätze im Studio haben, bitten wir dich, fair zu  sein: Storniere rechtzeitig, damit jemand anders deinen Platz bekommen kann.

  • Seit dem 17. Februar 2022 gilt in Yogastudios wieder die 3G Regel. Das bedeutet, dass du nur an unseren Klassen im Studio teilnehmen kannst, wenn du entweder nachweislich geimpft oder in den letzten sechs Monaten genesen bist, oder einen negativen Corona-Schnelltest vorzeigst. Bringe deshalb bitte den entsprechenden Nachweis mit. Du kannst auch unter Aufsicht einen selbstmitgebrachten Schnelltest machen.
  • Aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation, empfehlen wir dir, deine eigene Matte mitzubringen. Yoga Props (Blöcke, Gurte, etc.) bekommst du von uns, die du nach der Klasse bitte desinfizierst. 

Trage bequeme Kleidung, in der du dich gut bewegen kannst. Vor allem am Anfang und Ende der Klasse ist es schön, etwas Warmes (Pulli und Socken) zum Überziehen zu haben. 

Der Vorteil an unseren Online Klassen ist, das du anziehen kannst, was du willst. Schon mal Yoga im Pyjama gemacht? Sehr praktisch, um danach gleich ins Bett zu fallen.

Sprich‘ bitte unbedingt mit deinem Yoga Teacher, wenn du Schmerzen hast oder gesundheitliche Einschränkungen wie z.B. Asthma, Bluthochdruck, Diabetes etc. Informiere uns außerdem darüber, wenn du schwanger bist. Wir behandeln alle Informationen mit Diskretion. Es liegt in deiner Verantwortung, uns über Einschränkungen zu informieren.

Das Yogaful Space öffnet 20 Minuten vor und schließt 20 Minuten nach der Klasse. Bei einer warmen Tasse Tee kannst du in Ruhe bei uns ankommen. Plane bitte genügend Zeit ein für deinen Corona-Schnelltest, fürs Einchecken und Umziehen. Dein Yoga soll ein entspannendes Erlebnis für dich sein, komme deshalb lieber etwas früher, uns sei gute fünf Minuten vor Klassenbeginn auf deiner Matte.

Mit Klassenbeginn schließen wir die Studiotür ab, weshalb du dann leider nicht mehr teilnehmen kannst.

Solltest du mal bei einer Online Klasse zu spät sein, ist das kein Problem – der virtuelle Yogaraum bleibt offen. Grundsätzlich ist es natürlich schön, wenn wir alle gemeinsam die Klasse beginnen können. Der Vorteil am Online Yoga ist allerdings, dass wir es nicht mitbekommen, wenn du zu spät bist. Sei allerdings nicht allzu spät, denn die Aufwärmphase ist wichtig, um Deinen Körper auf intensivere Positionen vorzubereiten.

  • Am besten wird Yoga mit leerem Magen geübt. Deshalb empfehlen wir, mindestens eine Stunde vorher nichts mehr gegessen und keine größeren Mengen getrunken zu haben. 
  • Im Yogaful Space darfst du entspannen und den Alltag mal hinter dir lassen. Schalte deshalb bitte dein Handy aus und lass‘ es in der Garderobe liegen. Das gleiche gilt für Online Yoga. Logge dich spätestens fünf Minuten vor Klassenbeginn ein, unterhalte dich mit anderen Yogi*nis oder mache es dir auf deiner Matte zuhause gemütlich.
  • Überprüfe bitte regelmäßig den Stundenplan auf unserer Website: Dort werden Klassenänderungen und Klassenausfälle bekannt gegeben.

In Bayern gilt seit dem 3. April 2022 eine neue Infektionsschutzmaßnahmenverordnung. Diese setzt den Basisschutz des Bundes um. Viele bisherige Maßnahmen fallen weg – so auch die Maskenpflicht in Innenräumen und die 2G/3G-Regel.

Es steht dir natürlich frei zu entscheiden, ob du eine Maske im Studio tragen willst oder nicht. Unsere Mattenplätze sind weiterhin reduziert.

Hast du Symptome wie Husten, erhöhte Temperatur oder Fieber, Schnupfen, Kurzatmigkeit, Verlust des
Geruchs- oder Geschmackssinns, Halsschmerzen, Kopf- und Gliederschmerzen und allgemeine
Schwäche, die auf COVID-19 hindeuten könnten? Falls ja, dann bitten wir dich zuhause zu bleiben und
telefonisch ärztlichen Rat einzuholen.

Du hast Feedback für uns?

Darüber freuen wir uns riesig! Sprich uns gerne an oder schreibe uns eine Mail, was dir gefallen hat, was du dir für die Zukunft wünscht und welche deiner Erwartungen vielleicht nicht erfüllt worden sind.

Online Space: Online Live Streams

Die Anmeldung geht ganz easy. Du brauchst dafür…

  • einen Account bei Eversports und ein aktives Produkt , z.B. einen 10 Class Pass.
  • einen Laptop, Computer oder Smartphone.
  • Wenn du dein Smartphone nutzen willst, dann installiere die Zoom-App für AppStore oder Android und lege dir einen Account an. Denke daran, regelmäßig die Zoom- und Eversports App auf deinem Smartphone zu aktualisieren.

Und so meldest du dich an:

  • Wähle eine Online Klassen in unserem Stundenplan aus, klicke auf „Jetzt buchen“ und check mit deinem Produkt ein.
  • 15 Minuten vor Klassenbeginn ist der Zugang zur Online Übertragung unter „Meine Buchungen“ verfügbar.
  •  

Ja, unbedingt! Pro Haushalt müsst ihr euch für reguläre Stunden nur ein Mal anmelden, so dass alle Mitbewohner*innen, Freund*innen, Geschwister, Mamas und Papas in eurem Haushalt mitmachen dürfen! Wir freuen uns euch alle im virtuellen Yogaraum zu sehen!

Nein. Die Basic-Version ist kostenfrei und reicht aus.

Nein, natürlich nicht. Es ist deine Entscheidung, ob du die Kamera anmachst oder nicht. Wir freuen uns natürlich über jedes Gesicht, das wir sehen und dadurch auch im Online Space eine Community schaffen können.  Auch wenn du deine Kamera an hast, wirst du in unseren Aufzeichnungen nicht zu sehen sein!

  • Nein. Wir schalten alle Mikros zu Klassenbeginn auf stumm.

Um die/den Yoga Teacher “in groß” auf deinem Bildschirm zu sehen, gehst du auf das Bild des/der Lehrer*in, klickst auf die drei Punkte und wählst “Bild anheften” aus. Dann ist sein/ihr Video angeheftet und du kannst dich ganz darauf konzentrieren.

Selbstverständlich! Am wichtigsten ist, dass du dein Handy beiseite legst und dir wirklich mal eine Auszeit vom Alltag schenkst! Damit die Yogastunde noch schöner wird, befolge diese Tipps:

  • Lege dir Yoga Props bereit und nutze sie auch. Zwei Blöcke, eine Meditationskissen oder Bolster, ein Yogagurt und eine Decke gehören zur Austattung. Wenn du nichts davon zuhause hast, kannst du natürlich auch kreativ werden und z.B. Bücher oder Kissen verwenden. Aber die Investition in gute Props lohnt sich!
  • Lege für dein Savasana, die Schlussentspannung am Ende der Yogastunde, eine kuschelige Decke und ein paar wärmende Socken bereit. 
  • Ätherische Öle oder ein paar Kerzen sorgen für den gemütlichen Wohlfühl-Faktor.
  • Habe immer etwas zu Trinken bei dir.
  • Schaffe Platz, damit du dich frei bewegen kannst. Herumstehende Deko oder Pflanzen einfach beiseite räumen
  • Verabrede dich mit deinen Freund*innen zu einer gemeinsamen Stunde mit uns. 
  • Höre auf deinen Körper! Unsere Ansagen sind eine Einladung an alle. Wenn sich etwas für dich nicht gut anfühlt oder du dich unwohl fühlst, dann passe dir die Haltung an, mache ein Päuschen oder nimm die Kindhaltung oder einen Fersensitz ein.
  • Turn the music on! Manche lieben es, manche bevorzugen die Stille. Unsere Lehrer*innen lassen dir die Wahl, mit ihren Playlists Yoga zur Musik zu üben.
  • Zu guter Letzt: Have Fun! Komm‘ auf die Matte, um dir etwas Gutes zu tun und Spaß in deinen Alltag zu bringen!